Faltenröcke

Der Faltenrock erlebt ein unerwartetes, aber erfolgreiches Comeback. Nachdem er in den 2000er Jahren als altmodisch galt, erobert er sich nun wieder einen Platz in der weiblichen Garderobe. Überarbeitet, aus Kunstleder, mit grafischen Drucken oder Tiermotiven, ist der Faltenrock ein modernes und feminines Kleidungsstück. Der Faltenrock ist eine ...

Der Faltenrock erlebt ein unerwartetes, aber erfolgreiches Comeback. Nachdem er in den 2000er Jahren als altmodisch galt, erobert er sich nun wieder einen Platz in der weiblichen Garderobe. Überarbeitet, aus Kunstleder, mit grafischen Drucken oder Tiermotiven, ist der Faltenrock ein modernes und feminines Kleidungsstück. Der Faltenrock ist eine Mischung aus Ballon- und Korolleschwungrock und öffnet den Weg für einen alltagstauglichen Preppy-Look. Jetzt können Sie den Faltenrock lässig, bohemienhaft oder auch rockig mit anderen femininen Teilen Ihrer Garderobe tragen.

Wie trägt man einen Faltenrock?

  • Der Faltenrock aus Kunstleder

Der Faltenrock aus Kunstleder ist eine modische Neuheit, vorzugsweise in Schwarz oder Braun, die Sie mit einer Weste für einen sexy und zeitgemäßen Lookkombinieren.Zum Faltenrock aus Kunstleder tragen Sie ein Paar beigefarbene Turnschuhe und einen kurzen Mantel aus Kunstpelz, um Ihr Outfit zu vervollständigen. Sie können ihn auch im Retro-Stil tragen, mit braunen Kunstkrokodilstiefeln mit Absatz und einem halblangen Trenchcoat in Camel.

  • Der Plisseerock mit Hahnentrittmuster

Der Faltenrock mit Hahnentrittmuster verleiht dem Look einen Hauch von Seventies und lässt sich mit einem schwarzen Top mit freien Schultern kombinieren. Um den Seventies-Look mit einem Faltenrock mit Hahnentrittmuster zu vollenden, tragen Sie ein Paar flache Lackstiefel. Im Winter trägt man ein Paar schwarze, blickdichte Strumpfhosen und einen klassischen schwarzen Mantel mit Gürtel. Der Faltenrock mit Hahnentrittmuster eignet sich auch für einen klassischen, femininen Look. Kombinieren Sie ihn mit einer grauen Rüschenbluse und einem Paar Plateau-Slippern.

  • Der graue Cord-Faltenrock

Dies ist der eleganteste Faltenrock, der allen Körperformen steht. Der graue Cord-Faltenrock ist ein gutes Basic für einen modernen und sinnlichen Look. Sie tragen den Cord-Faltenrock mit einem engen schwarzen Rollkragenpullover und nudefarbenen Pumps. Für diejenigen, die es gerne bequem haben, können Sie Ihren Faltenrock aus Cord mit einem Paar Derbys kombinieren.

  • Der Plisseerock mit Grafikdruck


Der auf den Fashion Weeks sehr beliebte Faltenrock mit Grafikmuster lässt sich mit einem weißen Top mit Bardot-Kragen oder einer grauen Bluse mit Volants kombinieren. Er ist tailliert und eng anliegend, betont die Taille und lässt sich im Sommer am besten mit einem Paar flacher Riemchensandalen kombinieren. Im Winter trägt man ihn mit einem Paar blickdichter Strumpfhosen und Oberschenkelschuhen für diejenigen, die einen gewagten und imposanten Look bevorzugen.



  • Der Faltenrock mit Taschengürtel

Der Plisseerock mit Taschengürtel ist die neueste Innovation im Prêt-à-porter-Bereich und eher jüngeren Frauen vorbehalten. Er wird im urbanen Chic mit einem einfarbigen Crop-Top, vorzugsweise in Weiß oder Schwarz, und einem Paar Keilsandalen oder Sneakers getragen. Im Winter trägt man ihn mit einem nudefarbenen Pullover mit Stehkragen und einem Kurzmantel wie einer Bomberjacke.

Welchen Plisseerock wählt man für seine Morphologie?

Bei einer A-Form setzt man auf schlichte, basische Faltenröcke: einfarbig und in dunklen Farben. Um den Faltenrock bei diesem Figurtyp richtig zu tragen, sollten Sie ihn immer mit voluminösen und/oder eng anliegenden Oberteilen kombinieren. So kombiniert man zum Beispiel eine Rüschenbluse mit einem schlichten schwarzen Faltenrock, um die Silhouette zu harmonisieren.

Bei einem V-förmigen Körperbau setzt man auf die entgegengesetzte Strategie: Man muss dem Unterkörper möglichst viel Volumen verleihen. Bei diesen Figurtypen greift man daher zu Faltenröcken mit grafischem Druck oder Hahnentrittmuster. Dazu kombiniert man diskrete und schlichte Oberteile, Tops ohne Schulterpolster, Raffungen oder Rüschen.

Bei einem Körperbau in 0-Form sollten Sie auf fließende, einfarbige Faltenröcke setzen. Generell sollte man bei diesem Figurtyp Faltenrockmodelle aus Kunstleder meiden und Faltenröcke aus Cord bevorzugen. Mollige Frauen, die einen Faltenrock tragen möchten, sollten daran denken, ihn mit fließenden, nicht zu eng anliegenden Blusen zu kombinieren.

Bei einer I-Form sollten Sie auf Faltenröcke aus Kunstleder setzen, die Ihre Silhouette dicker wirken lassen, Faltenröcke mit grafischen Drucken, Faltenröcke mit Fischgrätmuster oder Hahnentrittmuster..

Bei einer 8er-Figur können alle Faltenröcke passend sein, bei formellen Anlässen sollten Sie jedoch einen Basic-Faltenrock bevorzugen.

Mit welchen Accessoires kann man einen Faltenrock tragen?

Das hängt in erster Linie von Ihrem Stil ab, aber auch vom Modell des Plisseerocks. Bei einem klassischen Plisseerock, wie dem Cord-Plisseerock, sollten Sie auf folgende Accessoires setzen

accessoires im Rock- und Bohème-Stil zum Beispiel. Es geht darum, manchmal gegensätzliche Teile zu mischen, um ein stimmiges Outfit mit Kontrast und Charakter zu erhalten.


Less
Mehr

Recherche

34 € - 45 €
Masquer les filtres