Tops asymétriques

Das asymmetrische Top ist immer noch im Trend. Es behält seine sehr futuristische Aura, obwohl es ziemlich retro ist, da seine Geschichte und sein Design bis in die 90er Jahre zurückreichen.

Wie trägt man das asymmetrische Top?

  • Ein glowy und professioneller Look mit einem asymmetrischen One-Shoulder-Top

Im Brustbereich durchbrochen und a...

Das asymmetrische Top ist immer noch im Trend. Es behält seine sehr futuristische Aura, obwohl es ziemlich retro ist, da seine Geschichte und sein Design bis in die 90er Jahre zurückreichen.

Wie trägt man das asymmetrische Top?

  • Ein glowy und professioneller Look mit einem asymmetrischen One-Shoulder-Top

Im Brustbereich durchbrochen und an den Schultern asymmetrisch, ist dieses Top perfekt für Frauen, die ein schlichtes und untypisches Dekolleté mögen.

Wir tragen es mit einer hellblauen, hochgeschnittenen Boyfriend-Jeans und einer Blazerjacke, wenn wir ins Büro gehen. Das asymmetrische One-Shoulder-Top ist ein Basic für die Garderobe 2.0. Tatsächlich kann man es auch für einen Business-Look zu Hause im Home -Office mit einer schwarzen High-Waist-Strickhose tragen, um zu Hause gemütlicher zu sein und die Zooms mit den Kollegen im Auge zu behalten.

  • Ein minimalistischer und schicker Look mit einem asymmetrischen Top mit Korsett-Effekt

Das asymmetrische Top mit Korsett-Effekt ist einbeliebtes und geschätztes Kleidungsstück unterModeexperten und leichter zu tragen, als man denkt. Wir kombinieren es mit einer dunkelblauen, hochgeschnittenen Mom-Jeans und einem Paar flacher Riemchensandalen oder durchsichtiger Sandalen mit Absätzen.

  • Ein romantischer, glamouröser Look mit einem asymmetrischen Top

Das satinierte asymmetrische One-Shoulder-Top mit Ballon- und Cropped-Ärmeln lässt sich mit einer High-Waist-Jeans und einer schwarzen Strickhose oder einem Faltenrock für einen niedlichen und romantischen Look kombinieren. An den Füßen kann man zu einem asymmetrischen One-Shoulder-Top ein Paar flache braune Riemchensandalen im Chic- und Bohemian-Look tragen.

  • Ein eleganter und glamouröser Look mit einem einfarbigen asymmetrischen Crop-Top

Es ist das schlichteste der asymmetrischen One-Shoulder-Tops und das alltagstauglichste, daher ist es ein Basic, das man in seiner weiblichen Garderobe haben sollte. Man trägt es zu einer fließenden schwarzen Hose aus Satin oder Baumwolle mit hohem Bund, einem Paar schwarzer Sandalen mit Riemchenabsatz und einer Blazerjacke. Der Hauptvorteil eines solchen einfarbigen asymmetrischen Tops ist, dass man mit den verschiedenen Teilen seiner weiblichen Garderobe jonglieren kann. Man jongliert mit klassischen Stücken wie Jeans und Hosen mit hoher Taille, Blazer- oder Bomberjacken.

  • Ein frischer Shiny-Look mit einem asymmetrischen One-Shoulder-Crop-Top mit Paisley-Print

Dieses satinierte, weiche und leichte Crop-Top ist perfekt für heiße Sommertage, an denen man elegant und gleichzeitig bequem sein möchte. Kombinieren Sie es mit einer weißen Hose mit hohem Bund und Schlag und einem Paar brauner Sandalen mit Keilabsatz für einen Hauch von Bohemian Chic.

  • Ein einzigartiger Look made in Brentiny Paris

Das weiße, asymmetrische Crop-Top mit Lochmuster von Brentiny Paris wird mit einem Jogginganzug in Beige oder Bordeaux und einem Paar beiger Plateausneakers oder Schuhen von Timberland kombiniert, die immer im Trend liegen.

  • Ein märchenhafter, glamouröser Look mit einem asymmetrischen Kleid

Für diejenigen, die lieber Kleider als Ober- und Unterteile für Damen tragen, ist das asymmetrische Kleid ein guter Kompromiss. Aus unserem Katalog kann man kurze asymmetrische Kleider auswählen, die mit Pailletten besetzt sind oder einfarbig aus Satin bestehen. Kurz gesagt, es liegt an Ihnen, kreativ und einfallsreich mit den verschiedenen Teilen Ihres Kleiderschranks umzugehen.

Welches asymmetrische Top sollte man für seine Morphologie wählen?

Bei einer A-Figur sollten Sie sich für gerippte, asymmetrische Tops mit Volants, Drucken, Tier- oder Psychedelic-Mustern entscheiden. Bei diesem Figurtyp setzt man vor allem auf asymmetrische Tops, die Ihren Schultern und Ihrer Büste wieder mehr Volumen verleihen, um das Volumen mit den Beinen auszugleichen.

Bei einer I-förmigen Morphologie empfiehlt es sich, auf asymmetrische Tops mit Rüschen, asymmetrische Crop-Tops und asymmetrische Tops im einfarbigen Total Look zu setzen. Bei diesem Figurtyp kann man auch asymmetrische Tops mit tropischem Muster tragen.

Bei einem V-förmigen Körperbau sollten Sie asymmetrische One-Shoulder-Tops vermeiden, da diese den Volumenunterschied zwischen Ober- und Unterteil bei diesem Figurtyp betonen.

Bei O-Figuren sollten Sie einfarbige asymmetrische Tops bevorzugen und sie mit fließenden, schlichten und hochtaillierten Strümpfen tragen.

Mit welchem Accessoire kann man ein asymmetrisches Top tragen?

Zu einfarbigen asymmetrischen Tops und kurzen asymmetrischen Tops trägt man dezente, feminine und klassische Accessoires, Schmuck, Handtaschen und Jacken für tägliche Shiny- und Glowy-Looks. Bei asymmetrischen Tops mit Animal-, Mabré-, Psychedelic- oder Tropical-Motiven bevorzugt man Manschettenschmuck, Ringe und Beutelhandtaschen für stimmige und trendige Outfits. Asymmetrische Tops können auch mit Schmuck im Boho- oder Hippie-Chic-Stil getragen werden.



Less
Mehr

Recherche

Masquer les filtres