Jeans-Shorts

Die Jeansshorts für Frauen sind zusammen mit dem Jeansminirock ein modisches Must-have, das man entgegen allen Vorurteilen injedem Alter tragen kann, im Sommer wie im Winter, zu kurzen Tops und Pullovern, übergroßen Westen und Strickjacken, trendigen Crop-Tops - kurzum, zu so vielen lässigen und femininen Teilen, wie Ihr weiblicher Kleiderschran...

Die Jeansshorts für Frauen sind zusammen mit dem Jeansminirock ein modisches Must-have, das man entgegen allen Vorurteilen injedem Alter tragen kann, im Sommer wie im Winter, zu kurzen Tops und Pullovern, übergroßen Westen und Strickjacken, trendigen Crop-Tops - kurzum, zu so vielen lässigen und femininen Teilen, wie Ihr weiblicher Kleiderschrank hergibt!

Wie trägt man Jeansshorts für Frauen?

  • Ein glowy Look mit einer Jeans-Combishort

Diese ärmellosen Jeans-Combishorts mit klassischem Kragen und Saum sind tailliert, eng geschnitten und gegürtet. Tragen Sie dazu ein Paar Adidas Superstar Sneakers oder Cruise Rider Silk Road Sneakers in Violett/Puma, eine leichte Bomberjacke in klassischem Schwarz und eine einfarbige graue Kappe - das perfekte Outfit, um einen Tag mit Freundinnen am Meer zu verbringen, im Urlaub zu flanieren oder einkaufen zu gehen!

  • Ein mädchenhafter und sexy Look mit Jeans-Mikroshorts

Die Jeans-Mikroshorts mit Schnürsenkeln im Korsett-Stil, die in den 90er Jahren entstanden sind, sind ein großerTrend in den sozialen Netzwerken. Wir tragen sie mit einem schwarzen Oversize-Hoodie, einem Paar bequemer Sneakers wie den weißen Cali Dream Sneakers Puma und einer klassischen einfarbigen grauen Mütze.

  • Ein Shiny-Look mit gerafften Jeansshorts

Die leicht ausgestellten, gerade geschnittenen Jeansshorts mit Raffungen und hoher Taille sind ein klassisches, feminines Kleidungsstück, das man mit einem schlichten, einfarbigen, schwarzen Sommertop mit Stehkragen und kurzen Ärmeln, einem Paar Sandalen mit quadratischem Absatz und einem Minaudiere kombiniert - der ideale Look für den Weg ins Büro, zum Unterricht oder sogar zum Homeoffice! Sie können die gerafften Jeansshorts auch im Winter mit einem langärmeligen Rollkragenpullover, einem Paar blickdichter schwarzer Strumpfhosen und klassischen Stiefeletten aus Wildleder mit Spool-Absatz tragen.

  • Ein poppiger Look mit Tie and Dye-Jeansshorts

Die ausgefransten Tie and Dye-Jeansshorts sind ein sonniges und helles Kleidungsstück. Kombinieren Sie sie mit einem weißen Crop-Top mit schmalen Trägern oder einem weißen Oversize-T-Shirt, einer Sonnenbrille und flachen Sandalen mit Schnürsenkeln zum Binden an den Füßen.

  • Ein eleganter Look mit blauen Jeansshorts

Für ein raffiniertes Outfit tragen Sie die klassischen, gerade geschnittenen Jeansshorts in Hellblau mit hohem Bund zu einem klassischen weißen Oversize-Hemd oder einem langärmeligen Top mit Rollkragen, einem Paar Keilsandaletten und einer Oversize-Blazerjacke.

  • Ein schicker Look mit schwarzen Jeansshorts mit Gürtel

Schwarze Jeansshorts mit Gürtel und Schleife können mit einem weißen Top mit Bardot-Kragen und Raffungen, einem Paar flachen braunen Riemchensandalen und einem langen Überhemd kombiniert werden, sodass Sie dieses Outfit auch im Frühling und Herbst tragen können.

Welche Jeansshorts sollte man je nach Körperbau tragen?

Bei einem A-förmigen Körperbau empfiehlt sich eine einfarbige Jeansshorts, die bei einer großen Frau eher mittellang und bei einer kleinen Frau eher kurz sein sollte. Bei diesem Figurtyp kann man hoch geschnittene Jeansshorts ohne Bundfalten oder auch einen ausgefransten schwarzen Jeansshortsrock tragen.

Bei einer V-förmigen Körperform sollten Sie zu Tie-and-Dye-Jeansshorts, Jeansshorts mit Raffungen, Jeansshorts mit Löchern sowie zerrissenen und ausgefransten Jeansshorts greifen. Bei diesem Figurtyp setzen Sie auf Jeansshorts, die Ihrem Unterkörper mehr Volumen verleihen und so Ihren gesamten Look harmonisieren.

Bei I-Figuren tragen Sie am besten farbige Jeansshorts, Jeansshorts mit Schnürung im Stil eines Korsetts in Off-White, Jeansshorts in Indigo, Karminrot sowie Mikro-Jeansshorts und Patchwork-Jeansshorts, um Ihrer Silhouette mehr Kontur und Charakter zu verleihen.

Bei einer O-Form können Sie sich für weite Jeansshorts, dunkle Jeansshorts, halblange Jeansshorts und Jeans-Combishorts entscheiden, um Ihre weiblichen Kurven zu betonen und sich dabei in Jeansshorts und Turnschuhen wohlzufühlen.

Bei einer Körperform von 8 passen alle Jeansshorts zu diesem Figurtyp, insbesondere die zweifarbigen Jeansshorts, die ausgefransten Jeansmikroshorts und die Tie and Dye-Shorts.

Mit welchen Accessoires kann man Jeansshorts tragen?

Man kann Jeansshorts mit femininen und klassischen Accessoires tragen. Dazu gehören Schmuck mit Perlen, Pochette und Minitasche, Choker, Hängeohrringe, Creolen und eckige Ohrringe.

Man kann die Jeansshorts auch mit eher urbanen und modernen Accessoires wie Gürteltaschen oder Umhängetaschen tragen.

Less
Mehr

Recherche

Masquer les filtres