Herz versteckte Westen

Die Wickeljacke, auch Wickeljacke oder Kreuzjacke genannt, ist eine offene Strickjacke, die mithilfe eines Gürtels gebunden wird. Die Strickjacke hat einen V-Ausschnitt, was sie zu einem der beliebtesten Kleidungsstücke für Frauen macht. Sie wurde Anfang der 1930er Jahre von der Modeschöpferin Elsa Schiaparelli entworfen und 1974 von Diane von F...

Die Wickeljacke, auch Wickeljacke oder Kreuzjacke genannt, ist eine offene Strickjacke, die mithilfe eines Gürtels gebunden wird. Die Strickjacke hat einen V-Ausschnitt, was sie zu einem der beliebtesten Kleidungsstücke für Frauen macht. Sie wurde Anfang der 1930er Jahre von der Modeschöpferin Elsa Schiaparelli entworfen und 1974 von Diane von Fürstenberg berühmt und beliebt gemacht.

Die Cache-Coeur-Weste ist bei Frauen sehr beliebt, da sie sowohl sinnlich als auch sehr bequem ist und ein ikonisches Kleidungsstück für die Befreiung der Frauen darstellt. Die Cache-Coeur-Weste streckt die Silhouette und den Körper. Die Cache-Coeur-Weste ist ein praktisches Kleidungsstück, das Ihnen Bewegungsfreiheit und Komfort bietet. Die Weste ist leicht anzuziehen, ohne auf Komfort oder Weiblichkeit zu verzichten. Die Herzweste ist ein Allrounder, sie markiert die Taille und kaschiert Makel und Rundungen. Dank der Form des Ausschnitts und des Gürtels, der die Taille formt und tailliert, bringt die Cache-Coeur-Weste jede Brust zur Geltung.

Wie trägt man die Weste mit Herzchenmuster?

  • Ein frischer, moderner Look mit einer regenbogenfarbenen Cache-Coeur-Weste

Farbenfroh, poppig und säuerlich kombiniert man die Regenbogen-Cache-Coeur-Weste mit einer ausgefransten Mom-Jeans mit hoher Taille und Größe 7⁄8 sowie einem Paar flacher brauner Schnürstiefel. Um das Outfit mit einer regenbogenfarbenen Cache-Coeur-Weste abzurunden, kombinieren wir sie mit einer braunen Tasche aus Kunstleder und einem ovalen schwarzen Hut. Im Winter kann man über der Weste einen langen Trenchcoat und darunter ein weißes Crop-Toptragen .Mit einem Paar grüner Hängeohrringe und einer nudefarbenen Uhr erhalten Sie einen zeitgemäßen Look mit einer regenbogenfarbenen Cache-Coeur-Weste.

  • Ein klassischer, femininer Look mit einer Herzweste aus Strick und Perlen

Eine rosafarbene Weste aus Mesh mit Perlenbesatz wird mit einer schwarzen, regulären Jeans mit hohem Bund und einem Paar Pumps in Nude oder Puderrosa kombiniert. Glamourös und zart: Kombinieren Sie eine Strickweste mit Perlenbesatz mit einem klassischen schwarzen Volantrock und einem Paar Sneakers für einen klassischen Casual-Look. Im Winter ziehen Sie über die Weste mit Perlenbesatz einen mittellangen schwarzen Parka oder einen Mantel aus Kunstpelz an. Unter der rosafarbenen Strickweste mit Gürtel tragen Sie ein klassisches weißes Tanktop mit dünnen Trägern.

  • Ein Business-Look mit einer einfarbigen Weste aus Rippstrick

Wenn Sie die Herzweste auf dem Weg ins Büro tragen möchten, kombinieren Sie eine einfarbige Herzweste aus Rippenstrick in Schwarz oder Lavendel mit einer gerade geschnittenen, hoch sitzenden Röhrenjeans, einem Paar Plateau-Mokassins oder anderen Straßenschuhen nach Ihrem Geschmack. Über der einfarbigen Cache-Coeur-Weste aus Rippstrick tragen Sie einen schlichten halblangen Wollmantel und einen schwarzen runden Hut.

  • Ein trendiger Boho-Look mit einer Weste mit Herzchenmuster und einem weiten Kleid

Für einen schicken Boho-Look kann man seine einfarbige Weste aus Rippstrick auch mit einem weiten, fließenden Kleid, zum Beispiel aus Satin, tragen. Dazu passen ein Paar weiße Santiags oder schwarze Sandalen mit Riemchen und Absätzen, eine Schmetterlingssonnenbrille und eine Handtasche mit Geldbeutel. Die Retro-Kombination aus Weste und weitem Kleid funktioniert wunderbar und ist ein gutes Basic, das Sie in Ihrer Garderobe haben sollten.

Welche Weste sollte man je nach Körperbau wählen?

Generell ist die Weste ein figurfreundliches Kleidungsstück, das allen Figurtypen steht und sie unabhängig von Gewicht und Größe hervorhebt. Dennoch sollten Sie bei V- und O-Formen schlichte, einfarbige Westen ohne Perlen oder Streifen wählen. Für I- und A-Typen empfiehlt sich eine übergroße Wickeljacke in hellen, kräftigen Farben und mit Perlen, die Ihrem Aussehen Volumen und Struktur verleihen.

Körperformen mit einer 8 können alle Arten von Wickeljacken tragen, insbesondere kurze Wickeljacken, die die Taille enthüllen und markieren.

Mit welchen Accessoires kann man eine Wickelweste tragen?

Zu einer Weste, die eher ein sanftes und subtiles Stück der weiblichen Garderobe ist, kann man sich starke und üppige Accessoires leisten. Sie können Ihre Weste mit Schmuck im ethnischen Stil kombinieren, z. B. mit Holzarmbändern, natürlichen Messingringen oder Halsketten. Sie können sich aber auch für eher grobe und maskuline Accessoires entscheiden, wie Armbänder und Halsketten mit goldenen oder silbernen Gliedern.



Less
Mehr

Recherche

39 € - 39 €
Masquer les filtres